Taschen in der Bibliothek

Sehr geehrte Bibliotheksbenutzer, zuerst mal das: Dieser Artikel dient rein der Information und dem Ausräumen von Unklarheiten, obwohl im Artikel speziell auf ein Produkt verwiesen wird.  . . . also es herrscht in der RWI-Bibliothek grundsätzlich ein Taschenverbot. Abgesehen von den Notebook-Hüllen und Handtäschchen, kleiner als ein Taschenbuch :-), dürfen nur weitgehend transparente Gefässe in die Bibliothek mitgenommen werden. Dazu gehören auch die sogenannten BIBBAGs, die seit ein paar Monaten in immer mehr Bibliotheken des deutschen Sprachraums auftauchen. Neben der Zentralbibliothek und ETH-Bibliothek erlaubt auch die RWI-Bibliothek das Mitbringen und Benutzen dieser Taschen. Erhältlich sind die Taschen über www.bibbag.ch. Und zum Schluss noch: Die durchsichtigen Taschen vom Studentenladen, in denen ein Lehrbuchset für die Erstsemestrigen verkauft wird, dürfen auch in die Bibliothek mitgenommen werden. P.B.
BIBBAG_Blog

Blog, Blogger & Bibliothek

Habe ich als Nicht-Universitätsangehöriger Zutritt zur Bibliothek? Kann die Bibliothek die relevante Literatur zum Forschungsthema liefern, für alle Rechercheprobleme die passenden Antworten finden, ist der Lern- bzw. Arbeitsplatz den Bedürfnissen angepasst, wie nutze ich elektronische Informationen? Auf diese oder weitere Fragen finden Sie auf unserem Blog eine Antwort. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, wir freuen uns auf ein Treffen in der „Blogosphäre“ …

Franziska Gasser
Leiterin der Bibliothek des RWI